Technisches Hilfswerk
OV Clausthal-Zellerfeld
  Home » Sonstige Aktivitäten » Feierstunde in Hannover am 03.12.2017 Suche:
Wir über uns
Einheiten
Jugend
Fahrzeuge
Einsätze
Übungen
Sonstige Aktivitäten
Presse
Helfervereinigung
Links
Kontakt
 
Intern

2017-12-03
Feierstunde in Hannover am 03.12.2017


Mit den Worten von Karel Capek:

"Die Geschichte braucht mehr Menschen die etwas tun, als Leute die vorschlagen, was man tun könnte"

lud die Landesbeauftragte des THW Landesverband Bremen Niedersachsen, Frau Sabine Lackner zahlreiche Helferinnen
und Helfer der Ortsverbände am 3.Dezember 2017 in das Congress Center nach Hannover ein.

In ihrem Grusswort bedankte Sie sich für das Engagement der Helferinnen und Helfer, die in zahlreichen Einsätzen und
Ausbildungsstunden sich für die Bevölkerung und dem THW eingesetzt haben. Dazu gehörte auch aus dem Ortsverband
Clausthal Zellerfeld Benjamin Spindeck, der für herausragende Leistungen in der Ansprache erwähnt wurde.

Den Dank und die Anerkennung des Ministerpräsidenten Stephan Weil überbrachte der Referatsleiter Brandschutz, Herr
Klaus Wickboldt, und überreichte den im Hochwasser eingesetzten Ortsverbänden die Dankesurkunden der Niedersächsischen Landesregierung. Aus der Geschäftsstelle Göttingen war unter Anderem auch der Ortsverband Clausthal Zellerfeld im Einsatz.

Eine besondere Ehrung ist dem Helfer des Ortsverbandes Clausthal Zellerfeld Herrn Wolfgang Bremer zuteil geworden.
Der Präsident des THW, Herr Albrecht Broemme überreichte ihm für 50 jährige THW Zugehörigkeit die Urkunde und sprach ihm
seinen Dank und Anerkennung aus.

Mit einem Adventsbrunch endete der Festakt des THW Landesverbandes.