Technisches Hilfswerk
OV Clausthal-Zellerfeld
  Home » Übungen » Seilwindenbereichsausbildung 2013 Suche:
Wir über uns
Einheiten
Jugend
Fahrzeuge
Einsätze
Übungen
Sonstige Aktivitäten
Presse
Helfervereinigung
Links
Kontakt
 
Intern

2013-02-16 - 2013-10-11
Seilwindenbereichsausbildung 2013


Die Seilwindenaus,- und Weiterbildung im Geschäftsführerbereich Göttingen und somit für 10 Ortsverbände wurde an fünf
verschieden Samstagen bis zu je max. 20 Teilnehmern im OV Clausthal-Zellerfeld unter der Führung dessen Bereichsaus-
bildern Kraftfahrwesen durchgeführt.

Weiterhin konnten wir die Fachgruppe Räumen des OV-Braunschweig im Rahmen einer Standortverlagerten Ausbildung,
sowie einen Ausbilder der Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld zum Erfahrungsaustausch als Gäste begrüßen.

Nach dem Eintreffen der Teilnehmer und der Einnahme eines zünftigen Frühstückes wurde zuerst mit dem Theorieunterricht
begonnen. Hierbei wurden Gesetze, Vorschriften und Verordnungen insbesondere sicherheitstechnische Aspekte von Seilwinden
beleuchtet.

Anschließend wurde in der Fahrzeughalle direkt am Projekt - die Bedienung, Wartung und Funktion der verschiedenen Winden-
typen (auch von unten gesehen) erklärt.

Nach dem Mittagessen ging es zur Praxis in den Wald. Schon bei der Anfahrt bedingt durch Jahreszeit, Witterung und Boden-
verhältnisse war oft noch vor Erreichen der Projekte gefordert den Gleitschutz aufzuziehen. Angekommen konnte dann an Wurzeln,
Baumstämme und Kronen sowie die Bergung und Eigenbergung geübt werden. So konnte mit den Winden nach vorne, im direkten
Zug bis zu 5t. und nach hinten über eine eingebaute Umlenk-(Lose) Rolle 10t. gezogen werden, besondere Beachtung fand dabei
die ordnungsgemäße Anwendung von den mitgeführten Anschlagmitteln.

Auf diesem Weg möchten wir uns nochmals für die Unterstützung bei unserem OV-Team und der Revierförsterei Wildemann bedanken,
da sonst so eine Praxisorientierte Ausbildung nicht möglich gewesen wäre.

Eingesetzte Fahrzeuge nach STAN: GKW, LKW-Kipper glw, unterschiedlicher Typen und Baujahre
Eingesetzte Winden nach STAN: Rotzler & HPC, unterschiedlicher Typen und Baujahre

   
   

   
   

   
   

   
   

   
   

   
   

   
   


Text und Bilder: THW Clausthal