Technisches Hilfswerk
OV Clausthal-Zellerfeld
  Home » Einsätze » THW hilft in Göttingen Suche:
Wir über uns
Einheiten
Jugend
Fahrzeuge
Einsätze
Übungen
Sonstige Aktivitäten
Presse
Helfervereinigung
Links
Kontakt
 
Intern

2012-03-02
THW hilft in Göttingen


Ein Großbrand beschäftigte am frühen Freitag Morgen über 100 Feuerwehrleute der Berufsfeuerwehr Göttingen.

Eine 600 m² große Lagerhalle, in der vorwiegend Chemikalien lagerten, stand in Flammen. Die Göttinger Berufsfeuerwehr
und freiwilligen Feuerwehren kämpften gegen den Brand an.

Durch das Löschwasser färbte sich der angrenzende Bachverlauf grün. Neben der Brandursache war ebenfalls unklar,
welche Chemikalien in der Halle gelagert wurden.

Der THW Fachberater des OV Göttingen, der sich in der technischen Einsatzleitung befand, ließ über die Geschäftsstelle
Göttingen die Fachgruppe Räumen aus Clausthal-Zellerfeld und Northeim alarmieren. Dieses geschah um 10:15 Uhr. Die Räumgruppe des OV Clausthal-Zellerfeld wurde um 10:23 von der Leitstelle Goslar alarmiert.

Aufgabe sollte das Räumen der Halle, zum Ablöschen der gelagerten Materialien sein.

Nach einer eingehenden Lagebesprechung um 12:30 Uhr wurde jedoch entschieden davon Abstand zu nehmen. Es bestand
akute Einsturzgefahr. Daraufhin rückte der OV Clausthal-Zellerfeld gegen 14:00 Uhr ab.

Eingesetzte Helfer: 5

Eingesetzte Fahrzeuge: Kipper 7 t,Tieflader, Bergungsräumgerät, MLW II

Foto: THW Göttingen
Foto: THW Göttingen

THW Northeim

THW Göttingen