Technisches Hilfswerk
OV Clausthal-Zellerfeld
  Home » Übungen » THW zu Gast bei Umweltfeuerwehr Suche:
Wir über uns
Einheiten
Jugend
Fahrzeuge
Einsätze
Übungen
Sonstige Aktivitäten
Presse
Helfervereinigung
Links
Kontakt
 
Intern

2007-03-10
THW zu Gast bei Umweltfeuerwehr


Die THW Ortsverbände Clausthal-Zellerfeld, Göttingen und Northeim nahmen auf Einladung der Umweltfeuerwehr des Landkreises Göttingen an einer Ausbildungsveranstaltung des Dekon-Zuges im Feuerwehrgerätehaus Mengershausen teil. Geleitet wurde die Veranstaltung vom Zugführer des Dekon-Zuges, Hilmar Hartmann.


Hilmar Hartmann hatte diesen Termin mit dem Fachberater des THW Ortsverbandes Göttingen abgestimmt. Ein Teil der Ausbildung war für die Vorstellung der Spezialeinheit ABC des THW vorgesehen, die unter Führung des THW Ortsverbandes Northeim in Südniedersachsen aufgestellt wurde. Der Zugführer des Technischen Zuges des THW, Ortsverband Northeim, Olaf Grote stellte in einem kurzen Vortrag die Aufgaben und die Möglichkeiten dieser Spezialeinheit vor. Olaf Grote betonte, das auch diese Spezialeinheit des THW wie das THW insgesamt ausschließlich auf Anforderung tätig wird und sich z.B. bei einem Feuerwehreinsatz der Einsatzleitung der Feuerwehr unterstellt. Die Spezialeinheit des THW ist im Einsatzfall wesentlich auf die Dekon-P Einheiten der Feuerwehr en angewiesen, da seitens des THW keine Dekon-Einheiten vorgehalten werden.

Die Arbeitsweise dieser Dekon-Einheiten unterscheidet sich jedoch häufig. Weitere Unterschiede ergeben sich bei den verwendeten CSA-Anzügen. Im Gegensatz zu den Anzügen der Feuerwehr tragen die THW-Helfer ihre Atemluftflaschen außerhalb des Anzuges. Der Grund hierfür ist der Auftrag des THW, in ABC-Lagen Bergungsaufgaben durchführen zu können. Sollte in einer solchen Lage das Eindringen in Gebäude nötig werden, kann der THW-Helfer die Luftflaschen abnehmen und so auch durch kleinere Öffnungen in Gebäude eindringen.

Außerdem sind bei den CSA Anzügen des THW die Schutzmasken fest montiert. Eine gemeinsame Übung auf der A38 im November 2006 hatte ergeben, das gemau diese feste Montage des Schutzmasken ein Auskleiden von THW-Helfern in CSA-Anzügen durch die Feuerwehr ohne nähere Kenntnis deutlich erschwert. Im Rahmen des Ausbildungsdienstes stellte das THW seine CSA-Anzüge in der Praxis vor, so dass sich die Mitglieder des Dekon-Zuges mit diesen Anzügen vertraut machen konnten. Übereinstimmend wurde die Veranstaltung als interessant und erfolgreich bewertet. Die Teilnehmer waren sich einig, Veranstaltungen dieser Art öfter durchzuführen.

Text und Bilder von:
Axel Renschka