Technisches Hilfswerk
OV Clausthal-Zellerfeld
  Home » Sonstige Aktivitäten » Besichtigung der Brauerei "Paul Kolberg" Suche:
Wir über uns
Einheiten
Jugend
Fahrzeuge
Einsätze
Übungen
Sonstige Aktivitäten
Presse
Helfervereinigung
Links
Kontakt
 
Intern

2007-03-03
Besichtigung der Brauerei "Paul Kolberg"


03.03.2007, Altenau, Brauerei

Das Geheimnis um „Harzer Urstoff“, „Altenauer Pils“ und „Altenauer Dunkel“ erforschten 12 Helfer des OV Clausthal während der Besichtigung der Brauerei Kolberg in Altenau. Der Inhaber der Brauerei, Herr Marx, führte die Gruppe vom Sudhaus vorbei am Läuterbottich, Würzepfanne und Whirlpool in einen der drei Lagerkeller. In diesem reift das Bier nach seiner Gärung in 20 Behältern mit mehr als 6000 l Fassungsvermögen zu seiner wahren geschmacklichen Größe heran.
Den besonderen Geschmack des nach dem deutschen Reinheitsgebot gebrauten Hopfensaftes und den Einfluss des weichen Oberharzer Quellwassers durfte die Gruppe im Anschluss bei einer kleinen Verkostung testen. Der Hauptabsatz der Brauerei erfolgt in Flaschen, ca. 25 % verlassen die Brauerei in Fässern.
Entstandene Fragen um die richtige Lagerung und Alterung des Bieres und die Marktsituation der kleinen Oberharzer Traditionsbrauerei wurden von Herrn Marx geduldig beantwortet.

Als Dank für die interessante Führung bedankte sich die Gruppe bei Herrn Marx mit der Übergabe eines THW-Bierkruges. Den Abschluss fand die Veranstaltung in der THW-Unterkunft bei einem gemütlichem Schärperessen.