Technisches Hilfswerk
OV Clausthal-Zellerfeld
  Home » Einsätze » Hochwassereinsatz in Dessau an Mulde und Elbe Suche:
Wir über uns
Einheiten
Jugend
Fahrzeuge
Einsätze
Übungen
Sonstige Aktivitäten
Presse
Helfervereinigung
Links
Kontakt
 
Intern

2002-08-16 - 2002-08-29
Hochwassereinsatz in Dessau an Mulde und Elbe


Die Jahrhundertflut traf Dessau gleich doppelt: Mulde und Elbe treffen hier aufeinander. Durch das Hochwasser der Elbe wurde die Mulde zusätzlich aufgestaut und bedrohte diverse Dämme und die dahinter liegenden Siedlungen. Zusammen mit zahlreichen Kräften anderer Ortsverbände sowie Feuerwehr, Bundeswehr und anderer Hilfsorganisationen kämpfte auch der OV Clausthal-Zellerfeld um die empfindlich durchweichten Deiche.


Auf den langsam aber sicher instabiler werdenden Dämmen wurden Sandsackreihen und -felder aufgestapelt so schnell es ging.

Die stark gefährdete A9 wurde mit Sandsackhaufen versehen, um im Notfall einen provisorischen Damm errichten zu können. Ein Klärwerk an der A9 musste bereits freigepumpt werden.

Ständig im Einsatz: Das Räumfahrzeug, hier beim Abräumen von Sandsäcken um dem Verkehr und auch mal dem Wasser einen sicheren Weg zu ebnen.